Wichtige Termine auf einen Blick PDF Drucken E-Mail
Datum Uhrzeit Beschreibung

06. - 17.02.17 SBP 9. Jahrgang
07. - 10.02.17 Bewerbungstraining 10. Jahrgang
08.02.17 18:30 Uhr Elternkonferenz
13. - 16.02.17 mündliche Leistungsfeststellung Englisch 13
20./21.02.17 Schullaufbahnberatungen 9./10. Jahrgang
25.02. - 03.03.17 Skifahrt
28.02.17 VERA 8 Deutsch
02.03.17 VERA 8 Englisch
06.03.17 VERA 8 Mathematik
07. - 16.03.17 Potenzialanalyse 8. Jahrgang
14.03.17 "Komm auf Tour" im 7. Jahrgang
16.03.17 Känguru-Wettbewerb
22.03.17 Aktion Tagwerk
27. - 31.03.17 Englandfahrt

 
4.Schüleraustausch nach Atlanta, Georgia PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 25. Januar 2017 um 22:55 Uhr

Der 22.Oktober 2016 war für einige Schülerinnen und Schüler ein aufregender Tag. Unsere Englischlehrerin, Frau Rumpel, bot einen 3-wöchigen Aufenthalt in den USA, in Atlanta/Georgia an. 11 Schülerinnen und Schüler flogen mit. Wir wohnten in Gastfamilien im Stadtteil Dunwoody. Alle Gastgeber kümmerten sich wunderbar um uns und uns die Vorzüge der amerikanischen Lebensgewohnheiten näher brachten.
Unter anderem nahmen wir mit unseren Gastgebern an ihrem Unterricht der Dunwoody High School teil, wanderten den Stone Mountain hoch und herunter, besuchten ein Footballspiel der Schule, sahen viele Georgia- typische Sehenswürdigkeiten und waren natürlich auch einkaufen.
Martin Luther Kings Grab haben wir besichtigt, wie auch das Westin Atlanta Perimeter North- eine Aussichtsplattform, von der sich wunderbare Fotomomente und ein grandioser Ausblick auf Atlanta ergaben.
Nach den 2 Wochen flogen wir weiter nach New York und wer möchte schon nicht New York gesehen haben? Dort blieben wir für 1 Woche und es war eine wirklich erlebnisreiche Zeit. Wir sahen die Freiheitsstatue und den Times Square, machten 2 Tage Stadtrundfahrten und hatten eine wundervolle Sicht vom Empire State Building über die Stadt.
Die riesigen Massen von Menschen beeindruckten uns enorm, besonders auch um das neue Denkmal des One World Trade Center herum.

Das was genannt wurde, waren natürlich nur wenige Einblicke, in das was wir erlebten. Aber ich muss sagen, dass wir Schüler auch viel enger zusammen gewachsen sind. Die Zeit in den Staaten mit unseren Austauschschülern und die Zeit in New York waren einfach großartig, da auch tiefe Freundschaften entstanden sind und wir viel Englisch geredet haben.

Sophia Höbel/ Simone Rumpel

 
Mission Energiesparen 2016/2017: jetzt der Rathaus-Check PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 25. Januar 2017 um 22:53 Uhr

Kleinmachnow nach 1. Etappe Spitzenreiter
Dichtes Verfolgerfeld nach der ersten Etappe: Hinter Kleinmachnow folgen Wittstock, Wilhelmshorst, Stahnsdorf, nochmal Wilhelmshorst und Beelitz

Die ersten Spitzenreiter-Klassen der Mission Energiesparen 2016/2017 stehen nach dem Zuhause-Check fest: Nawi8 Maxim-Gorki-Gesamtschule Kleinmachnow, 8b Gymnasium Wittstock, 8b Grund- und Oberschule Wilhelmshorst, 8a Vicco-von-Bülow-Gymnasium Stahnsdorf, 8a Grund- und Oberschule Wilhelmshorst, 8b Sally-Bein Gymnasium Beelitz.
Weitere Schulklassen liegen zum Teil dicht hinter der Spitzengruppe und haben noch alle Chancen, sich für das große Finale des von der EMB Energie Mark Brandenburg organisierten Schulwettbewerbs zu qualifizieren. Die sechs punktbesten Energiespar-Klassen aus den ersten beiden Etappen kämpfen am 20. April 2016 in Potsdam um den Sieg.
In der zweiten Etappe, die am 09.01.2017 beginnt und bis Anfang Februar dauert, nehmen die teilnehmenden Klassen den Energiealltag im Rathaus ihrer Stadt bzw. ihrer Gemeinde unter die Lupe.
Als Belohnung winken den sechs Klassen, die es in die Endrunde schaffen, Preise im Gesamtwert von 7.000 Euro.

 
Weihnachten in Glas PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 01. Dezember 2016 um 20:49 Uhr

„Alle Jahre wieder …“ ist es soweit. Sie ist da – die wunderschöne Weihnachtszeit. Auch in diesem Jahr fand am 1. Adventssonntag auf dem Rathausmarkt Kleinmachnow ein Weihnachtsmarkt statt. Das nahmen wir, die Schülerinnen und Schüler der WP II Glastechnik-Kurse der Jahrgangsstufen 9 und 10 und der Glasfusing-AG zum Anlass, unsere schönsten Glasexponate heraus zu suchen und zur Schau zu stellen. Gegen eine Spende konnten die unterschiedlichsten Glasarbeiten natürlich auch sofort erworben werden. Die vielen Lichter und unser Glas schimmerten in den schönsten Farben und brachten die Besucher zum Staunen. Insbesondere unsere Eisvögel, waren auch in diesem Jahr, ein allseits beliebtes Mitbringsel für Familie, Freunde und Bekannte.

Trotz eisigem Wind hatten wir viel Spaß und freuen uns schon auf den nächsten (Lastminute)Weihnachtsmarkt am 22. Dezember 2016 von 15 – 20 Uhr auf dem August-Bebel-Platz in Kleinmachnow.

Wir wünschen eine wunderschöne Adventszeit
Ihr Glas(T)raum

 

 
Düsterbusch City Lights PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 15. November 2016 um 20:12 Uhr

Wir, die Klasse 12 a, besuchten am 2.11.2016 gemeinsam mit unserer Tutorin Frau Hennicke eine Lesung des Autors Alexander Kühne. In seinem Roman „Düsterbusch City Lights“ geht es um Anton Kummer, der mittels eines Musikklubs nach westlichem Vorbild aus einem DDR-Dörfchen eine Metropole machen will.
Besonders authentisch wird diese Geschichte durch autobiografische Bezüge, die viel Interessantes und Anekdotisches über die DDR erzählt, ohne belehrend oder moralisierend zu wirken.
Die Lesung wurde untermalt durch zahlreiche Fotos aus dem „Privatarchiv“ Herrn Kühnes und auch bei anschließenden Fragen aus dem Publikum wirkte der Autor sehr offen. Durch die Lebendigkeit seiner literarischen Arbeit und die Ehrlichkeit bei seinen ergänzenden Kommentaren war die Veranstaltung aus verschiedensten Blickwinkel lohnenswert, sodass uns die Veranstaltung sehr gut gefallen hat und der Besuch sehr lohnenswert war.

Emmelie Wittrin (12a)

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 33